Willkommen bei Luftmonster!

Wählen Sie hier den gewünschten Artikel

 

Tandemspringen in Gera.

Sprungsaison: Anfang April – Ende Oktober

Ihr Tandemsprung in Gera beinhaltet:

  • Einweisung am Boden
  • Steigflug auf etwa 4000 m, ca. 17 Min.
  • Freifall ca. 50 Sek.
  • Schirmfahrt ca. 5-10 Min. (Abhängig vom Flugverhalten)
  • Landung
  • Urkundenübergabe

Ist das Fliegen schon immer ein Traum von Ihnen gewesen?

Erfüllen Sie sich diesen Traum und wagen einen Tandemfallschirmsprung.

Gemeinsam mit einem erfahrenem Tandemmaster und einer kurzen Bodeneinweisung (etwa 20 Min.) geht es für euch gemeinsam in den Flieger auf eine Höhe von etwa 4000 m. Während des 20 Minütigen Steigflugs bleibt genug Zeit sich die Umgebung rund um Gera aus der Vogelperspektive anzuschauen. Angekommen auf 4000 m heißt es schließlich für Sie und Ihren Tandemmaster: EXIT

Fest miteinander verbunden fliegen Sie gemeinsam mit etwa 200 km/h der Erde entgegen bis sich schließlich nach etwa 50 Sek. Freifallzeit in einer Höhe von 1500 m der Fallschirm öffnet und Sie gemeinsam sicher der Erde entgegen gleiten

Ein unbeschreibliches Gefühl, dass Sie in Ihrem Leben nicht vergessen werden.

Das Fallschirmteam in Gera freut sich auf Ihren Besuch.

Durch die gute Erreichbarkeit aus Leipzig (ca. 70 km), Chemnitz (ca. 60 km) aber auch anderen Orten wie Erfurt (ca. 90 km) ist der Sprungplatz in Gera eine beliebte Anlaufstelle für Fallschirminteressierte.

Voraussetzungen:

  • Passagiergewicht bis max. 90 kg
  • Körpergröße min. 1,40 m
  • Alter: 12-99 Jahre (Bei minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern)

Körperliche Gesundheit:

  • Sie dürfen nicht unter Herz-/und Kreislaufschwächen leiden
  • keinen Alkohol vor dem Tandemsprung trinken
  • Sie müssen sich körperlich gesund fühlen

Was bringe ich zum Sprungtag mit:

  • bequeme Kleidung und Sportschuhe mitbringen
  • gegebenenfalls Pullover oder warme Kleidung

Tandemsprung mit Foto- und Videobegleitung

Damit Ihnen auch jeder glaubt, dass Sie tatsächlich aus einem funktionierendem Flugzeug gesprungen sind, haben Sie bei uns die Möglichkeit Ihren ersten Fallschirmsprung aufzeichnen und fotografieren zu lassen. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor wie Sie Ihren Tandemsprung auch für die Nachwelt bewahren können.

Option 1 – Externe Aufzeichnung

Ein hocherfahrener Freifallkameramann springt mit Ihnen zeitgleich aus dem Flugzeug und begleitet Sie während der gesammten Freifallzeit. Im Freifall fliegt er Sie sogar an und gibt Ihnen die Hand ;) – Sein Kameraäquipment ist dabei fest an seinem Helm montiert. Zur Ausrüstung gehört eine Videokamera und ein Fotoaparat. Der Fotoaparat wird dabei mit einem Mundschalter ausgelöst. So kann gleichzeitig gefilmt und fotografiert werden. Zum Einsatz kommt hochwertiges Gerät um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Die Videoleute fotografieren meist mit Spiegelreflexkameras oder mit der GoPro Hero 2. Zum Filmen wird oft ebenfalls die GoPro Hero 2 oder die Sony HDR-CX 1xx eingesetzt.

Beispiele:

Option 2 – Handcam-Aufzeichnung (HC)

Bei der Handcam-Option hat der Tandemmaster selbst eine oder zwei Kameras fest auf seiner Hand montiert. Es springt kein externer Videomann mit. Zum Einsatz kommen GoPro Hero 2 Kameras. Diese liefern gestochen scharfe Video und Fotos.

Leistungsumfang:

Video:

  • Aufzeichnung am Boden
  • Einstieg ins Flugzeug
  • Steigflug
  • Exit
  • Freifall
  • Schirmfahrt (nur Handcam)
  • Landung

Foto:

  • Fotos von der Einweisung und dem Steigflug
  • Fotos vom Freifall
  • Fotos am offenen Fallschirm (nur Handcam)
  • Landung (nur extern)
  • insgesamt mind. 80 Fotos

Darf ich springen?

Wenn Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen (siehe Tab “Teilnahmevoraussetzungen”) dann dürfen Sie an diesem Sprungplatz auch springen.

Wieso sollte ich Fallschirmspringen?

Weil jeder Mensch zumindest einmal im Leben das überwältigende und äußerst intensive Gefühl des Freien Falls kennenlernen sollte! Dieses Gefühl kann man schwer in Worte fassen: Man sollte es mal selbst erfahren!

Ist das sicher?

Das Fallschirmspringen hat sich dank der technischen Entwicklung zu einer sehr sicheren Aktivität entwickelt. Unfälle, insbesondere im Zusammenhang mit Tandemsprüngen sind äußerst selten. Das liegt sowohl an der ausgereiften Technik, als auch an der Erfahrung und Ausbildung der Tandempiloten.

Die Sprunggeräte werden in regelmäßigen Intervallen gewartet und erneuert!

Kann man auch mit mehreren Teilnehmern aus einem Flieger springen?

Es ist üblich, dass mehrere Tandempassagiere in einem Flugzeug sitzen und bei Erreichen der erforderlichen Höhe mit Ihren Tandemmastern hintereinander aus dem Flugzeug springen. Dies ist immer vom Flugzeugtyp und den aktuell zur Verfügung stehenden Tandemmastern abhängig. Wollen Sie mit Ihrem Partner, Ihren Verwandten oder Freunden im selben Flugzeug sitzen, so teilen Sie Ihren Wunsch Ihrem Aktionspartner bei der Kontaktaufnahme mit. In der Regel lässt sich dies erfüllen!

In welchem Zeitraum kann ich meinen Gutschein einlösen?

Ein Gutschein ist 36 Monate gültig und startet mit Ablauf des Jahres in dem der Gutschein gekauft wurde. Sprungsaison an deutschen Plätzen ist in der Regel zwischen März/April bis Oktober/November. In diesen Zeiträumen können Sie unter Absprache mit Ihrem Aktionspartner einen Termin vereinbaren und Ihren Gutschein vor Ort einlösen.

Was passiert wenn am Tag meines Sprunges schlechtes Wetter herrscht?

Fallschirmspringen ist Wetterabhängig. Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, zu starke Bewölkung, zu starker Wind etc.) kann der Sprung nach eigenem Ermessen durch den Aktionspartner abgesagt werden. Die Gültigkeit Ihres Gutscheines bleibt davon selbstverständlich unberührt. Sie erhalten von Ihrem Aktionspartner auf Anfrage bedenkenlos einen neuen Termin.

Wie funktioniert das Tandemspringen?

Das Tandemsystem besteht aus zwei Gurtzeugen. Mittels massiver Haken wird der Passagier an das Tandemmastersystem gekoppelt. Das Fallschirmsystem besteht aus zwei voneinander unabhängigen Fallschirmen. Im Notfall kann der Tandemamster den Hauptfallschirm abtrennen und den Reservefallschirm öffnen. Als zusätzliche Sicherheit sind alle Sprunggeräte mit einem elektronischen Öffnungsautomaten ausgestattet. Dieses Gerät sorgt dafür, dass sich der Reservefallschirm im Notfall selbst öffnet.

Kann man den Fallschirm steuern?

Ja, man kann! Es wird ausschließlich mit modernen Flächenfallschirmen gesprungen. Diese können durch Steuerimpulse (einseitiges Ziehen an der Steuerleine) in die entsprechende Richtung gelenkt werden. Wenn Sie Ihren Tandemmaster fragen, wird er Sie bestimmt auch lenken lassen!

Ist die Landung hart?

Nein, in der Regel ist die Landung sehr sanft! Das liegt daran, das der Tandemmaster den Fallschirm kurz vor der Landung abfängt (flair) – dadurch ist das “Sinken” fast bei null.

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Bitte planen Sie für Ihren Fallschirmsprung einen halben Tag ein. Es kann nämlich nicht alles exakt geplant werden und leider sorgt das Wetter oft für unerwartete Unterbrechungen des Sprungbetriebs.

Wie kann ich bezahlen?

Dem Käufer stehen verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Luftmonster bietet Zahlung per Sofortüberweisung, Paypal, Kreditkarte oder Vorkasse an.

Wie lange dauert der Versand?

Bei Bezahlung per Sofortüberweisung, Paypal und Kreditkarte erfolgt der Versand unmittelbar nach Kauf (falls Versand per Mail als PDF-Gutscheine

erwünscht ist). Auf postalischem Weg erfolgt der Versand innerhalb eines Werktages –> je nach Versanddienstleister dauert die Zusendung etwa 3 Werktage.

Die Bezahlung per Vorkasse ist nur bei Gutscheinen möglich. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang.

Welche Versandkosten kommen auf mich zu?

Der Gutscheinversand per E-Mail als PDF-Gutscheine

ist kostenfrei. Der Gutscheinversand auf postalischem Weg beträgt 2,90 Euro. An der Kasse können Sie die Versandart wählen.