Willkommen bei Luftmonster!

zurück zur Seite 1vor zur Seite 3

Tandem – Sprung von Annalena

Erfahrungsbericht Seite 2

Ob mein Bruder in dieser Nacht geschlafen hat weiß ich nicht, aber als ich ihn am nächsten Tag traf konnte der Kerl keine 2 Sekunden still sitzen und er war äußerst nett zu mir was sonst eher selten vorkommt. Ich war die Ruhe selbst … ich musste ja nicht aus einem Flugzeug springen (dachte ich).

Auf dem Weg zum Sprungplatz haben wir uns natürlich verfahren, kamen aber gerade so noch pünktlich an.

Thomas war auch schon da und freute sich riesig, dass wir es geschafft hatten. Nach einer herzlichen Begrüßung teilte er mir mit, dass er mich und meinen Bruder angemeldet hatte. Ich fragte nur: “Wie jetzt …?“ „ Ja – die Anmeldungen liegen da schon, bitte durchlesen und unterschreiben. Ich muss jetzt auch los die warten schon auf mich. Bis gleich!“ und weg war er. Joa mein Vater hatte „Rücken“, meine Mutter wollte nicht und irgendwie waren alle dafür, dass ich auch springe, somit bewegte ich mich mehr oder weniger alleine auf das Anmeldeformular zu und füllte dieses aus.

Ich musste mein Namen, Adresse, Geburtsdatum, Größe und Gewicht angeben. Nach dem der Zettel ausgefüllt war stellte man fest, dass ich ca. 6 kg zu viel wog und man erst mal gucken müsste ob ich überhaupt als Tandem springen könnte. Ich ging zu Thomas und erklärte ihm kurz meine „schreckliche“ Lage und hoffte, dass ich damit aus dem Schneider war. Für ihn war das natürlich kein Problem. Er schaute sich kurz um und stellte mir dann Peter vor.

Erster Eindruck von Peter: Der sieht gut aus! (Sorry ich bin eine Frau – was soll ich machen ?!)

Peter meinte zu mir: Kein Problem – wir schaffen das schon. Ich komme gleich zu dir und dann erhältst du eine Einweisung von mir.

zurück zur Seite 1vor zur Seite 3

Seiten 1 2 3 4 5 6

Fallschirmspringen ab 199€