Willkommen bei Luftmonster!

Tandemsprung

 

Bitte geben Sie Ihre Plz und den Ort für die Umkreissuche ein!

Beispiel: 50667 Köln

UmkreissucheSuche löschen

 

Nach dem Sprung ist nicht vor dem Sprung

[..] Es war einfach genial. Ein Wahnsinns Gefühl das unvergessen bleibt! Ich habe definitiv Lust auf mehr! [..]
Dirk (33 J.)
[..] Das war das beste was ich in meinem Leben gemacht habe. Unbeschreiblich! Anfangs war ich sehr aufgeregt, doch nach dem Absprung war alles wie verflogen! [..]
Silke (25 J.)
[..] Endlich habe ich mir diesen Traum erfüllen können. [..] ich befürchte aber, dass es nicht das letzte mal war. [..]
Michael (67 J.)

Fallschirmspringen zusammen mit einem Tandempiloten

Der Tandemsprung ist für viele Interessierte die erste Berührung mit dem Fallschirmsport. Bevor Sie einen eigenverantwortlichen Sprung im Rahmen der AFF-Ausbildung unternehmen ist es empfehlenswert vorher einen Tandemsprung zu absolvieren. Die Vorteile liegen auf der Hand. Sie können erste Eindrücke und Erfahrungen mit dem Sport sammeln. Sie sind danach in der Lage zu entscheiden, ob der Fallschirmsport ein permanenter Teil Ihres Lebens werden soll oder ob der einmalige Tandemsprung Ihr Bedürfnis nach Nervenkitzel und Adrenalinschub bereits völlig erfüllt hat. Darüberhinaus haben Sie so die Gelegenheit einen Fallschirmsprung frei von Druck, Stress und eigenem Handeln zu erleben. Sie können den ganzen Tandemsprung genießen ohne selbst die Dinge im Auge behalten zu müssen. Die Freiheit der Luft bedeutet dabei auch Ihre persönliche Freiheit vom Handlungszwang.

Übrigens: Ein Tandemsprung mit Übergewicht oder Fallschirmspringen mit Handycap (Behinderung) ist meistens ebenfalls möglich!

Ablauf eines Tandemsprungs

Ein Tandemsprung beginnt am Boden mit einer ausführlichen Einweisung und diversen Übungen bezüglich des richtigen Verhaltens während des Sprunges. Anschließend begleitet Sie der Tandemmaster (ein professioneller Springer mit eigener Lizenz zum Tandemspringen) in die Absetzmaschine. In gut zwanzig Minuten erreichen Sie dann die gewünschte Flughöhe von etwa 3000 – 4000 Metern. Der Tandemmaster befestigt Sie mit Hilfe von vier Haken hauteng an sich selbst. Zusammen stoßen Sie sich anschließend aus dem Flugzeug und erleben zunächst eine Phase des freien Falles, die sich über etwa 2000 Höhenmeter erstreckt und ca. 50 Sekunden in Anspruch nimmt. Der Tandemsprung mündet dann nach Auslösen des Fallschirms in eine ruhige Schirmfahrt, während Sie in völliger Ruhe das Erlebte verarbeiten und die Aussicht genießen können. Schließlich landen Sie nach dem Tandemsprung nach ca. 5-8 Minuten Schirmfahrt wieder am Boden und das mit einem einzigartig guten Gefühl.

Andere Begriffe für einen Tandemsprung:

Fallschirmspringen Tandem
Tandem Fallschirmsprung
Fallschirm Tandemsprung
Tandemspringen